Daler Camping

Hunde in Dänemark

Hunde übernachten kostenlos auf unserem Campingplatz in Daler.
Sie wollen keinen Stress im Urlaub. Halten Sie sich daher an die europäischen Regeln.
 
In ganz Europa gelten immer folgende Punkte:
  • Identifikations-Chip
  • Europäischer Haustierpass
  • gültige Tollwutimpfung
Dies gilt für jeden Hund, der nach Dänemark einreisen möchte:
Hunde unter 3 Monaten dürfen nicht nach Dänemark einreisen. Seit dem 3. Juli 2004 benötigt jeder Hund, der die Grenze überquert, einen europäischen Pass und einen Ausweis mittels eines Chips. Zunächst war auch ein Tattoo erlaubt. Ab dem 2. Juli 2011 ist jedoch nur ein Chip zulässig. Außerdem muss Ihr Hund gegen Tollwut geimpft worden sein.
Verbot bestimmter Hunderassen:

Ab dem 1. Juli 2010 sind folgende Hunderassen nicht erlaubt: Pitbull Terrier, Tosa Inu, Amerikanischer Staffordshire Terrier, Fila Brasileiro, Dogo Argentino, Amerikanische Bulldogge, Boerboel, Kangal, Zentralasiatischer Ovcharka, Kaukasischer Ovcharka, Südrussischer Ovcharka, Sarplaninac, Tornyak .
 
Bei Tieren, die diesen Rassen ähneln, muss der Besitzer nachweisen können, dass sie nicht zu diesen Rassen gehören (anhand eines Stammbaums). Hunde, die vor dem 17. März 2010 gekauft wurden (einschließlich Nachweis), dürfen nach Dänemark einreisen, wenn sie an der Leine mit einer maximalen Länge von 2 m geführt werden, eine Schnauze tragen und in Dänemark nicht verkauft werden.
Obwohl der Hund normalerweise allein im Wohnwagen oder Wohnmobil gelassen werden kann, ist es keine gute Idee, ihn zu Beginn des Urlaubs allein zu lassen. Der Hund kann frustriert sein, da er sich in einer unbekannten Umgebung allein fühlt. Bringen Sie zum Beispiel eine Decke mit, die der Hund von zu Hause kennt, damit er sich in seinem neuen "Zuhause" wohl fühlt.
Für den besten Urlaub mit Ihrem Hund ist es eine gute Idee, die örtlichen Regeln zu überprüfen, wenn Sie mit Ihrem Hund in die Natur gehen."Hund i snor" ist dänisch für Hund an der Leine. Sie sehen diese Warnungen hauptsächlich in Wäldern und entlang der Küste, aber Sie können diese Texte auch an anderen Stellen finden.
 
Wenn nicht anders angegeben, halten Sie Ihren Hund an der Leine, da streunende Hunde Wildtiere (Vögel) erschrecken können. Sogar ein Hund an der Leine kann für Kinder und Menschen, die Angst vor Hunden haben, beängstigend sein. Zeigen Sie also Respekt vor anderen.
Hundefreundliche Wälder und Strände:

In Dänemark finden Sie mehr als 100 Wälder, in denen Hunde frei laufen können. In den Wintermonaten vom 1. Oktober bis 31. März können Sie Ihren Hund an die meisten Strände bringen, es gibt jedoch Ausnahmen. Achten Sie daher auf die örtlichen Schilder. Während Hunde frei laufen dürfen, sollten Sie Ihren Hund dennoch vollständig kontrollieren können.
 
Højer